Angebote für psychisch erkrankte Menschen und Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen
Ambulante Hilfen

Ambulant betreutes Wohnen für Menschen mit psychischen Erkrankungen und Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen




Das Ambulant Betreute Wohnen (ABW) der Wichern Wohnstätten und Soziale Dienste gGmbH ist im Rahmen der gemeindepsychiatrischen Versorgung ein ambulantes Angebot des Geschäftsbereiches Psychosoziale Hilfen und richtet sich an erwachsene psychisch kranke Menschen und Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen, die zeitweilig oder längerfristig Assistenz und Unterstützung im Alltag benötigen.

Ziele


Unser gemeinsames Ziel ist es, Sie als Leistungsempfänger so weit zu unterstützen, dass Sie in Ihrer eigenen Wohnung selbstbestimmt leben können. Durch eine individuelle Betreuung in Ihrem Lebenszusammenhang von Arbeit, Wohnen und Freizeit soll eine weitgehende Stabilisierung und selbständige Lebensführung ermöglicht werden. Wir wollen Sie unterstützen, Ihre Kompetenzen zu stärken und mit Ihnen Perspektiven entwickeln. Es werden feste Betreuungstermine vereinbart, die in Ihrer Wohnung, in eigenen Räumen oder bei Außen-Aktivitäten stattfinden können.
Die Inhalte und Ziele der Unterstützung werden gemeinsam mit Ihnen erarbeitet. Diese werden Ihren Bedürfnissen, Entwicklungsmöglichkeiten und Grenzen entsprechend immer wieder überprüft und gegebenenfalls aktualisiert.


Unser Angebot


Die Schwerpunkte sind Anleitung und Unterstützung in verschiedenen Bereichen:
  • Alltägliche Lebensführung (Einkauf, Ernährung, Ordnung im eigenen Bereich, Geldverwaltung…)
  • Gestaltung sozialer Beziehungen (im Nahbereich, im Kontakt zu Angehörigen,
    gesetzlichen Betreuern, in Freundschaften und Partnerschaften…)
  • Teilnahme am kulturellen und gesellschaftlichen Leben (Gestaltung freier Zeit, Teilnahme an Freizeitangeboten, Begegnung in sozialen Gruppen, Erschließung außerhäuslicher Lebensbereiche, Entwicklung von Zukunftsperspektiven…)
  • Kommunikation, Mobilität, Orientierung (sprachliche und nicht sprachliche Verständigung, zeitliche und räumliche Orientierung…)
  • Emotionale und psychische Entwicklung (Bewältigung von Angst, Unruhe und Spannungen, Bewältigung von Antriebsstörungen, Interessenlosigkeit…)
  • Gesundheitsförderung – und erhaltung (Absprache von Terminen und zu therapeutischen Verordnungen, Gesundheitsfördernder Lebensstil…)
  • Gestaltung des Tages (Beschäftigung, Arbeit, Ausbildung)
  • Krisenintervention


Voraussetzung für die Aufnahme


Wir betreuen psychisch kranke Erwachsene und Erwachsene mit Abhängigkeitserkrankungen, die in ihrer eigenen Häuslichkeit leben und welche die Bereitschaft haben, das Angebot anzunehmen und absprachefähig sind.
Da das ABW eine Maßnahme im Rahmen der Eingliederungshilfe nach § 53ff SGB XII ist, muss beim örtlichen Sozialhilfeträger ein Antrag auf Bewilligung und Kostenübernahme gestellt werden.

Unsere Mitarbeiter*innen


In unserem interdisziplinären Team arbeiten Sozialarbeiter/Sozialpädagogen, Krankenschwestern, Heilerziehungspfleger, Heilpädagogen und Ergotherapeuten.

Kontakt


Wichern Wohnstätten und Soziale Dienste gGmbH
Geschäftsbereich Psychosoziale Hilfen
Ambulant Betreutes Wohnen
Berendsstraße 1
15232 Frankfurt (Oder)


Bereichsleitung

Bild-Beschreibung

Judith Zinke
Telefonnummer: 0335 28 39 63 36
Fax-Nummer: 0335 28 39 61 45
E-Mail: zinke@wichern-ffo.de

Teamleitung

Bild-Beschreibung

Anja Thiessen
Telefonnummer: 0335 28 39 63 36
Fax-Nummer: 0335 28 39 61 45
E-Mail: thiessen@wichern-ffo.de
E-Mail: thiessen@wichern-ffo.de

Team
Telefonnummer: 0335 28 39 61 41
Fax-Nummer: 0335 28 39 61 42
E-Mail: psh.abw@wichern-ffo.de